Die Definition der Fachbegriffe beherrschen

keyboard_arrow_down
Höhe einer Treppe

Höhe

Vertikale Entfernung zwischen dem Antritts- und dem Austrittspodest.

Lauflänge einer Treppe

Treppenlauflänge

Horizontale Entfernung zwischen der Kante der erten Stufe und der Kante der Stufe des Austrittspodests.

Stufe einer Treppe

Stufe

Horizontale Fläche, auf die man den Fuß aufsetzt.

Austrittsstufe

Austrittsstufe

Stufe in Verlängerung des Austrittspodests.
Sie erlaubt einen Trittvorsprung an der letzten Stufe.
Sie erleichtert ferner den Verbund von Wange und Handlauf auf Ebene des Austritts.

Stufenhöhe einer Treppe

Stufenhöhe

Vertikale Entfernung zwischen zwei Stufenkanten.
Die Stufenhöhe muss zwischen 150 und 200 mm (6 und 8'') betragen.
Ihr Idealwert ist 175 mm (7'').

Auftritt einer Treppe

Auftritt

Horizontale Entfernung zwischen zwei Stufenkanten.
Der Auftritt muss zwischen 230 und 330 mm (9 und 13'') betragen.
Sein Idealwert beträgt 280 mm (11'').

Steigungswinkel einer Treppe

Steigungswinkel

Bestimmt die Steigung der Treppe.
Der Winkel muss sich zwischen 20° und 50° befinden. Sein Idealwert beträgt 30°.

Schrittmaßregel im Treppenbau

Schrittmaßregel

A + 2H = 590 x 650 mm
A + 2H = 23.2 x 25.6"
A: Auftritt
H: Höhe der Stufe
Eine vom franzöischen Architekten François Blondel (1618–1686) entwickelte Formel zur Überprüfung der Stimmigkeit zwischen Stufenhöhe und Auftritt.
Der Idealwert beträgt 630 mm (24,8'').

Setzstufe einer Treppe

Setzstufe

Vertikales Teil, das zwei aufeinanderfolgende Stufen verbindet.

Trittvorsprung einer Treppe

Trittvorsprung

Teil der Stufe, der von der oberen Stufe abgedeckt wird.
Der Trittvorsprung ermöglicht die Verbesserung des Komforts der Treppe.

Stufenkante einer Treppe

Stufenkante

Vorspringender Teil einer Stufe.

Nutzbare Breite einer Treppe

Treppenbreite

Treppenbreite.
Die Treppenbreite muss größer als 700 mm (28'') sein. Ihr Idealwert ist größer gleich 800 mm (32'').

Wange einer Treppe

Wange

Element, das die Treppenstufen trägt.

Lauf einer Treppe

Treppenlauf

Folge von Stufen.

Öffnung einer Treppe

Treppenöffnung

Aussparung in der Geschossdecke für den Einbau der Treppe.

Durchgangshöhe einer Treppe

Durchgangshöhe

Entfernung zwischen der Lauflinie und der Unterfläche der Treppenöffnung.
Die Durchgangshöhe muss größer als 1900 mm (75'') sein. Ihr Idealwert ist größer gleich 2100 mm (83'').

Podest einer Treppe

Podest

Horizontale Fläche, größer als die normalen Stufen.
Kann ein Podest bilden oder zum Richtungswechsel der Treppe dienen.

Lauflinie einer Treppe

Lauflinie

Konstruktionslinie, die den üblichen Weg der Benutzer angibt.
Sie erlaubt die Berechnung des Auftritts von Wendeltreppen.
Wenn die Treppenbreite kleiner oder gleich 1 m (40'') ist, befindet sich die Lauflinie in der Mitte.
Wenn die Treppenbreite größer gleich 1 m (40'') ist, befindet sich die Lauflinie 500 mm (20'') vom inneren Handlauf entfernt.